Myspace Comments, Glitter Graphics at GlitterYourWay.com
Myspace Layouts

Get a scroller sign at http://www.glitteryourway.com!



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Family Make-Over
  Positives Denken
  super skinny me
  my measurements
  My Thinspos
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/super-skinny-me

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Dies habe ich auf einem anderem ana-blog gefunden und fand die sprüche so toll und aufbauend, dass ich sie hier gleich mitverewige:

 

Du bist, was du denkst!

Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.
Henry Ford

Erfolg oder Versagen ist eher die Folge unserer geistigen Einstellung als unserer geistigen Fähigkeiten.
Walter Scott

Der Mensch bringt täglich sein Haar in Ordnung, warum nicht auch seine Gedanken?
Indische Weisheit

An sich ist nichts weder gut noch böse. Das Denken macht es erst dazu.
William Shakespeare

Du bist heute das was Du gestern gedacht hast.
Martin Luther

Das, was jemand von sich aus denkt, bestimmt sein Schicksal.
Mark Twain

Was jemand von sich selber denkt, das bestimmt oder vielmehr zeigt an, was sein Schicksal ist.
Henri David Thoreau

Erinnere dich in jedem Augenblick an die Macht deiner Gedanken. Was du beständig und beharrlich denkst, das wirst und verwirklichst du.
K.O. Schmid

Achte auf Deine Gedanken! Sie sind der Anfang Deiner Taten.
Chinesische Weisheit

Eine Sache entwickelt sich von selbst, wenn man dauernd an sie denkt.
Henry Ford

Wer heute einen Gedanken sät, erntet morgen die Tat, übermorgen die Gewohnheit und endlich sein Schicksal.
Gottfried Keller

Mit der Kraft der Gedanken bestimmen wir nicht nur über Gesundheit und Krankheit, sondern unsere Gedanken sind unser Schicksal. Das ist eine Gesetzmäßigkeit, der sich keiner entziehen kann; aber gleichzeitig eine wunderbare Chance.
William James

Niemand kann glücklich sein, wenn er keine Gedanken der Zufriedenheit und des Glückes pflegt.
Marc Aurel

Wenn wir erkennen und akzeptieren, dass es unser Denken ist, das über unser Wohlbefinden entscheidet, dann haben wir den ersten Schritt getan, um mehr Lebensfreude und Zufriedenheit in unser Leben zu bringen.
Rolf Merkle

Sei dir dessen bewusst, dass dich derjenige nicht verletzen kann, der dich beschimpft oder schlägt; es ist vielmehr deine Meinung, dass diese Leute dich verletzen. Wenn dich also jemand reizt, dann wisse, dass es deine eigene Auffassung ist, die dich gereizt hat. Deshalb versuche vor allem, dich von deinem ersten Eindruck nicht hinreißen zu lassen. Denn wenn du dir Zeit zum Nachdenken nimmst, dann wirst du die Dinge leichter in den Griff bekommen.
Epiktet

Die größte Entscheidung deines Lebens liegt darin, dass du dein Leben ändern kannst, indem du deine Geisteshaltung änderst.
Albert Schweitzer

Man muss sich durch die kleinen Gedanken, die einen ärgern, immer wieder hindurch finden zu den großen Gedanken, die einen stärken.
Dietrich Bonhoeffer

Die Herrlichkeit der Welt ist immer adäquat der Herrlichkeit des Geistes, der sie betrachtet. Der Gute findet hier sein Paradies, der Schlechte genießt schon hier seine Hölle.
Heinrich Heine

Durch Erziehung verlernen wir "zu reagieren" und üben wir, die Welt zu sehen, wie wir sie sehen sollen, und nicht, wie sie ist.
frei nach Keith Johnstone



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung